Sunday, February 28, 2016

Summer Shawl Knit Along - Finals?

Today's the final at monikate's Summer Shawl Knit Along. I'm done with knitting, but the shawl has yet to be blocked, so there's just a quick pre-finished picture today:


Heute ist das Finale bei monikate's Summer Shawl Knit Along. Mit dem Stricken bin ich fertig, aber ich muss das Tuch noch spannen. Heute gibts also erstmal ein Vorschaubild!




Sorry for the short post, I'm already late for my grandfather's 80th birthday party. More's coming soon!

Entschuldigt den kurzen Post, aber ich bin bereits spät dran für die 80er-Feier meines Opas. Bald gibts mehr!

Tuesday, February 16, 2016

Pisa & the Beach - Tuscany Road Trip Pt. 3


In the middle of these grey and cold February days, follow me to the last part of our Tuscany Road Trip! After San Gimignano and Siena, we moved on to Pisa with its famous leaning tower at the Piazza dei Miracoli.


Habt ihr auch genug von den kalten, grauen Februar-Tagen? Dann herzlich willkommen zum letzten Teil unserer Toskana-Reise! Nach San Gimignano und Siena sind wir nach Pisa weitergereist um den berühmten schiefen Turm auf der Piazza dei Miracoli zu besichtigen.


The engineer in me was really fascinated by the history of the tower, and how over the past centuries quite a few efforts were made to keep the tower from falling. During the building process, they actually built one side higher than the other, so the tower in reality is not only leaning to one side, but also curved! In the 1990s, they tied the tower down with steel cables, removed a huge amount of soil from under it and weighed it down with lead weights. It looks like this finally did the deal, as the tower straighten, so the tower is open for public again.

Der Techniker in mir war wirklich fasziniert von der Geschichte des Turms, und wie über die Jahrhunderte immer wieder enorme Anstrengungen unternommen wurden um den Turm vor dem Einsturz zu bewahren. Bereits während des Baues wurden beispielsweise bereits auf einer Seite des Turms die Stockwerke höher gebaut als auf der anderen um die Schräglage auszugleichen. Der Turm ist also nicht nur schief, sondern auch gekrümmt! In den 1990er Jahren wurde der Turm mit Stahlseilen gesichert, unglaubliche Mengen an Erdreich von unterhalb des Fundaments entfernt und schließlich das Fundament mit Bleigewichten beschwert. Es sieht so aus als ob diese Aktion erfolgreich war, da sich der Turm wieder etwas aufgerichtet hat und seit dem auch wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
 
Actually, not only the leaning tower is a pretty amazing sight, the whole Piazza looks gorgeous with  its glorious white marble buildings.

Nicht nur der schiefe Turm ist sehenswert - die ganze Piazza mit den herrlichen weißen Marmorgebäuden ist wunderschön.




While waiting for our time slot to climb the leaning tower, we had an Espresso at one of the countless bars close by, enjoying the busy late-summer afternoon.

Während wir auf unser Zeitfenster für die Besichtigung des Turms gewartet haben, haben wir uns in eine der unzähligen Bars gesetzt, einen Espresso getrunken und den herrlich-geschäftigen Spätsommernachmittag genossen.



After staying one night in Pisa, we travelled northwards and decided to take a stop at one of the countless beach along the Thyrrenian Sea. The weather was beautiful, the seas wonderfully warm and the beaches empty - what more could you wish for?




The raod trip was a wonderful, short vacation! All in all, we drove about 2000 km, enjoyed wonderful weather, visited beautiful old cities and experienced a gorgeous landscape. I can only recommend to visit this part of Italy when you have the chance to do so!

Die Rundreise war ein wunderbarer kurzer Urlaub. Alles in allem sind wir ungefähr 2000 km gefahren, haben das tolle Wetter genossen, wunderschöne alte Städte besucht und die großartige Landschaft erlebt. Ich kann es euch nur empfehlen diesen Teil von Italien zu besuchen, wenn ihr die Gelegenheit dazu habt!


See you soon & bis bald,
Bettina

Sunday, February 14, 2016

Summer Shawl Knit Along - Progress, Baby!

Today it's time to give a progress report in monikate's Summer Shawl Knit Along. I'm making good progress on my Dotted Rays Shawl, and I love how it is turning out.

Heute ist es soweit dass wir alle unsere Fortschritte bei monikate's Summer Shawl KAL zeigen. Ich mache gute Fortschritte bei meinem Dotted Rays Tuch, und es gefällt bis jetzt richtig gut!
 

 I especially like the i-cord edge. I've never used this technique before, but it is ingenious!

Besonders gut gefällt mir die Lösung für den Rand. Ich habe noch nie auf diese Art mit i-cord gestrickt, und es ist wirklich genial und super-einfach!


The Zauberball is a pleasure to work with, and the soft color changes are a really great match for the pattern.

Die Zauberball-Wolle ist toll zu verstricken, und die langen Farbwechsel passen toll zu der Anleitung.




At the moment, I'm at the second to last short rows section, and have about half of my Zauberball left, so maybe I'll add another short rows section. I'm not sure about that yet, though.

Im Moment bin ich im vorletzten Teil mit den verkürzten Reihen, und es ist noch ungefähr der halbe Zauberball übrig. Eventuell stricke ich am Ende noch eine zusätzliche Wiederholung der verkürzten Reihen an, sicher bin ich mir da aber noch nicht.


See you soon & bis bald,
Bettina

Wednesday, February 10, 2016

Siena - Tuscany Road Trip Pt. 2

After saying Goodbye to San Gimignano, we drove to Siena. Siena is famous for the Palio, which is a horse race where the different contrade compete against each other.  During the Palio, Siena is incredibly busy and filled to its brims. Aside from the event, it's a very cozy town, where you can fully enjoy the italien art of Dolce far niente.

Nachdem wir uns von San Gimignano verabschiedet haben, sind wir weiter nach Siena gefahren. Siena ist berühmt für den Palio, ein Pferderennen bei dem die einzelnen Contrade gegeneinander antreten. Während des Palio ist in Siena die Hölle los, außerhalb dieses Events ist es eine beschauliche Stadt, in der man das italienische Dolce far niente so richtig genießen kann.


Tuscany Siena

tuscany Siena

After checking in to our hotel, we suddenly heard loud noises coming from outside. When we went to take a look, we discovered a large crowd dressed in colourful costumes marching, drumming and waving flags. We learned that each week, it's a different Contrade's turn to march the historical city center, celebrating history and community.

Nachdem wir in unser Hotel eingecheckt hatten, hörten wir plötzlich Lärm von draußen. Als wir nachschauten was denn da los war, sahen wir eine Menschenmenge, alle gekleidet in bunte historische Kostüme, begleitet von Trommeln und Fahnenschwingen durch die Gassen ziehen. Später erfuhren wir, dass jede Woche eine andere Contrade damit an der Reihe war, durch den historischen Stadtkern zu ziehen und die Geschichte und Gemeinschaft der Stadt zu feiern.

Tuscany Siena

Tuscany Siena

Tuscany Siena

Tuscany Siena

Tuscany Siena

Finally, our Goodbye picture to Siena. Our next step on the roadtrip was Pisa - I'll tell you about that soon!

Und schließlich unser Abschiedsbild von Siena. Unser nächster Halt war in Pisa - aber darüber erzähle ich euch dann demnächst!


Tuscany Siena

See you soon & bis bald,
Bettina


Sunday, February 7, 2016

Summer Shawl Knit Along

Monikate from wollixundstoffix had the wonderful idea of a knit along for a summer themed shawl. While I have quite a lot of fluffy, warm scarves and shawls in all shapes and colors, there's not a lot in my closet for those chilly summer evenings.

Monikate from Blog wollixundstoffix hatte die tolle Idee einen Knit along für ein sommerliches Tuch zu starten. Ich habe einige flauschig-warme Schals und Tücher in allen Formen und Farben, aber um mich an kühlen Sommerabenden warm zu halten kann mein Kleiderschrank eine kleine Ergänzung vertragen.

I'm going to knit Dotted Rays by Stephen West, which is a shawl with a very interesting construction technique using short rows to achieve an asymmetrical shape. The edge is formed by an i-cord. I've never tried this before, and I'm very curious how it is going to turn out.

Ich werde nach der Anleitung Dotted Rays von Stephen West stricken. Das Tuch ist sehr spannend konstruiert, und nutzt verkürzte Reihen um eine asymmetrische Form zu erreichen. Die Kante wird als i-cord gestrickt. Das habe ich noch nie ausprobiert, und ich bin sehr gespannt darauf!

Source: ravely.com
I thought about which yarn to use for quite a while, and finally I bouth a skein of Schoppel Wolle Zauberball in the "Rauchzeichen" colorway. I'm very into those cool blueish-grey tones at the moment, and I think the color changes will be a great fit for the pattern.

Ich habe ganz schön lange darüber nachgedacht welches Garn ich verwenden möchte, und schlussendlich habe ich ein Knäuel Schoppel Wolle Zauberball in der Farbe "Rauchzeichen" gekauft. Die kühlen blau-grauen Töne gefallen mir momentan sehr gut, und ich denke dass die Farbverläufe gut zum Strickmuster passen.



I'm really looking forward to knitting this shawl, and even more to wearing it!

Ich freu mich schon sehr darauf dieses tolle Tuch zu stricken, und noch mehr darauf es zu tragen!

See you soon & bis bald
Bettina

Friday, February 5, 2016

Sweet Memories of Summer - Road Trip to Tuscany

I have to admit, I'm having a little bit of a winter blues around here. It's all dark, wet and cold outside. To at least warm up my thoughts, I spend the last couple of hours looking through summer photographs, and I realized I didn't share the pictures from the tuscany road trip we did in 2014. Shame on me ... But better late than never!


Ich muss gestehen, dass es mir schön langsam reicht mit dem Winter. Es ist dunkel, nass und kalt draußen. Um mich zumindest gedanklich etwas aufzuwärmen habe ich die letzten beiden Stunden damit verbracht Sommerfotos anzusehen, und dabei habe ich bemerkt dass ich euch die Fotos von unserem Toskana-Roadtrip im Sommer 2014 noch gar nicht gezeigt habe. Aber besser spät als nie!


We spent a few wonderful days in Italy, first visiting San Gimignano.

Wir hatten ein paar wundervolle Tage in Italien, und haben dabei in San Gimignano gestartet.



San Gimignano alley

San Gimignano Impression

San Gimignano stairs

San Gimignano is also known as the "Town of Fine Towers", because of obvious reasons ;-)

San Gimignano ist auch als die "Stadt der Türme" bekannt, die Gründe dafür sind wohl offensichtlich ;-)

San Gimignano towers

San Gimignano square

The town houses many ancient wine cellars, some of which are open to the public.

In der Stadt gibt es viele alte Weinkeller, von denen auch einige für den Öffentlichkeit zugänglich sind:

San Gimignano wine cellar

San Gimignano wine cellar

San Gimignano Hautplatz

San Gimignano View

After two days, we said farewell to San Gimignano and moved on to Siena. More about that later!

Nach zwei Tagen verabschiedeten wir uns von San Gimignano und machten uns auf den Weg nach Siena. Aber da gibts später mehr dazu!

San Gimignano panorama

See you soon & bis bald!
B

Monday, February 1, 2016

Ybbshäuschen

A few months ago I told you that J and I had bought a house, and today I'll finally share some details. After all, it's the reason why it's been so quiet around here ...
The house is an old farmhouse that was built sometime in the late 1800s, and additionally there's a newer house which is from the 1960s. Let me tell you, the thing is huge, and it sits on an even huger piece of land, directly next to a river (the Ybbs - that's why we nicknamed our future home "Ybbshäuschen"). Below you can see some pictures of the riverfront:

Vor einigen Monaten habe ich ja schon davon berichtet, dass J und ich ein Haus gekauft haben. Heute gibts endlich ein paar Details dazu - schließlich ist das ja auch der Grund dafür warum es hier so ruhig geworden ist ...
 Das Haus ist ein altes Bauernhaus das ursprünglich gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Außerdem gehört ein neuer Haus aus den 1960er Jahren dazu. Ich sage ich, das Ding ist riesig, und es steht auf einem noch viel riesigeren Grundstück direkt an einem Fluss (der Ybbs, darum haben wir es "Ybbshäuschen" getauft). Hier seht ihr ein paar Eindrücke vom Flussufer:

Ybbs shore

Ybbs shore

lot trees garden


The oldest part of the building consists of old living quarters, and the barn. This is the north side of the building.

Der alte Teil des Gebäudes besteht aus dem ursprügnlichen Wohnhaus und dem Stallgebäude.

old farmhouse

There are lots of old trees on the property, so the newer house is barely visible from the street:

Auf dem Grundstück stehen viele alte Bäume, so dass man das neuere Haus von der Straße aus beinahe nicht sieht:



The garden has been left to grow into a little jungle,which is wonderful for all the birds which come to feed at our bird table!

Der Garten hat sich im Lauf der Jahre in einen kleinen Dschungel verwandelt. Die vielen Singvögel fühlen sich sehr wohl bei unserem Vogelhaus!



There will be a lot of renovations, demolition, re-construction and landscaping work going on in the near and not-so-near future - I'm not worried that we will get bored anytime in the next few decades or so :-) I'll keep you updated about our progess. There's a new category at the top of the page
named "Ybbshäuschen" where you can find all the posts related to our home.

In der näheren (und nicht ganz so näheren) Zukunft wird es bei uns viel Renovieruns-, Abriss-, Neubau- und Gartenarbeit geben - ich  mache mir keine Sorgen dass uns in den nächsten paar Jahrzehnten langweilig wird! Ich werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten. Ganz oben auf der Seite ist eine neue Kategorie namens "Ybbshäuschen", wo ihr alle Posts rund um unser Zuhause finden könnt!

See you soon & bis bald!

Bettina